von / 15. September 2017 / Prüfungsrecht /

Die Rechtsanwälte Dr. Heinze & Kollegen haben in Niedersachsen erneut eine Prüfungsanfechtung im 2. Examen Jura erfolgreich geführt. Aufgrund des dezidierten Fachvortrages zu Bewertungsfehlern beim Verwaltungsgericht und beim Oberverwaltungsgericht ist die Gesamtnote nunmehr anstelle eines „befriedigend“ (8, 5 Notenpunkte) in der Gesamtnote auf „vollbefriedigend“ (9,0 Punkte) heraufgesetzt worden.