Expertise

Herr Dr. Heinze hat sich als Fachanwalt für Verwaltungsrecht in den letzten Jahren zunächst im Bereich der sogenannten Prüfungsanfechtungen und der Studienplatzklagen einen Namen gemacht. Der Titel Fachanwalt für Verwaltungsrecht darf nur von Rechtsanwälten geführt werden, die eine Vielzahl bearbeiteter Mandate aus verschiedenen Bereichen des Öffentlichen Rechts sowie besondere theoretische Kenntnisse nachweisen können. Über die für Fachanwälte im Verwaltungsrecht üblichen theoretischen Kenntnisse hinaus kann Herr Dr. Heinze einen wissenschaftlichen Hintergrund vorweisen, der auf seinen zahlreichen Publikationen und den von ihm abgehaltenen Lehrveranstaltungen beruht. Diese Kombination aus Wissenschaft und Praxis ist nahezu einzigartig und ermöglicht es uns, unsere Mandate auf höchstem Niveau zu betreuen.

Unsere Kanzlei ist in diversen Bereichen des Öffentlichen Rechts über die Jahre gewachsen. Wir verfügen über das nötige Know-How, Sie fachkundig zu beraten und Ihre Interessen auch bei den Behörden und vor den Gerichten durchzusetzen. Nicht zuletzt aufgrund der engen Verbundenheit zur Wissenschaft und Fachpresse sind wir stets über die neuesten Entwicklungen informiert.

Wir beraten Sie bei Fragen zum Allgemeinen Verwaltungsrecht, zum Verfassungsrecht sowie zum öffentlichen Wirtschaftsrecht und öffentlichen Baurecht. In sämtlichen Bereichen ist die Berücksichtigung des Europarechts mittlerweile unerlässlich. Wir erheben für Sie auch Verfassungsbeschwerden beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Egal, ob es um die europarechtskonforme Ausgestaltung eines Großvorhabens geht oder Sie sich vergewissern wollen, dass Sie nicht eines Tages Post aus Brüssel bekommen – nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.