Rechtsanwalt Henning Heinze

Herr Henning Heinze ist als Rechtsanwalt im Bereich des öffentlichen Rechts tätig. Schon vor seiner Zulassung als Rechtsanwalt war er jahrelang als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Prüfungsrecht tätig.

Nach Erlangung der Hochschulreife absolvierte der geborene Niedersachse seinen Wehrdienst. Anschließend studierte er Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg. Während seines Studiums arbeitete Herr Heinze als Betreuer. Gleichzeitig war er als wissenschaftliche Hilfskraft in unserem Hause tätig. Sein Referendariat absolvierte er beim Hanseatischen Oberlandesgericht. In seiner Freizeit spielte Herr Heinze viele Jahre professionell Volleyball, war in seiner Altersklasse mehrfach deutscher Meister und nahm an internationalen Turnieren teil, bis er aufgrund der Vereinnahmung durch das Studium der Rechtswissenschaften mit dem Leistungssport aufhörte. Nunmehr widmet er sich neben der juristischen Tätigkeit gemeinsam mit seinen Brüdern einem Olivenölprojekt in Griechenland.

Publikationen
Religionsfreiheit und Erziehungsauftrag des Staates im Schulrecht, JA 2017, 210-225
gemeinsam mit Dr. Arne-Patrik Heinze
Unzuverlässigkeit eines Beliehenen bei rechtsextremen Aktivitäten, JA 2016, 531-546
gemeinsam mit Dr. Arne-Patrik Heinze